Xbox Controller in eigenem Design & mit Gravur: Das perfekte Weihnachts- oder Geburtstagsgeschenk?

Auf der Suche nach dem perfekten Geschenk für einen Xbox-Liebhaber? Dann haben wir was für dich! Spiele zu schenken ist oft riskant: Entweder hat der Beschenkte sie schon, mag sie vielleicht gar nicht oder er ist gerade dabei, einen anderen Titel durchzuspielen. Wie wäre es also mit einem Controller – Klingt langweilig und einfallslos? Muss es aber nicht sein! Microsoft bietet einen Service, bei dem du dir einen ganz individuellen Controller zusammenstellen kannst: Du entscheidest das Controller-Design, die Materialien und kannst sogar den Controller gravieren lassen! Wie das funktioniert, erfährst du in diesem Beitrag.

Xbox Controller selbst gestalten & designen: So funktioniert das Xbox Design-Lab

Mit dem Xbox Design-Lab kannst du dir einen Xbox Controller selbst zusammenstellen: Ganze 9 Design- und Individualisierungsoptionen bietet Microsoft für die Xbox One Controller aktuell an. Welche Optionen zur Verfügung stehen, wo sich Geld sparen lässt und welche Zusatz-Leistungen sich lohnen, haben wir für dich gecheckt!

Was kostet ein individuell designter Controller?

Der original Xbox One Controller von Microsoft kostet „regulär“ zwischen 45 und 70 Euro. Zwar gibt es hier schon einige Design-Varianten, wie z.B. einen Xbox Controller im Minecraft Design, aber es geht in diesem Beitrag ja um einen Controller, der wie für dich (bzw. den/die Beschenkte/n) gemacht ist. Die „gute“ Nachricht: So schlimm ist der Aufpreis für einen individuellen Controller gar nicht; individuelle Xbox One Controller im eigenen Design sind ab 79,99 Euro (inkl. Versand) bei Microsoft erhältlich. Die weniger gute Nachricht: Wenn du alle Zusatz-Optionen wählst, landest du bei 102,95 Euro – und für diesen Preis kannst du auch schon fast den Xbox Elite Controller kaufen.

Eigenen Xbox Controller mit dem Microsoft Design-Lab erstellen: Schritt für Schritt Anleitung

An sich ist das Microsoft Design Lab sehr intuitiv aufgebaut und du kannst nicht viel falsch machen. Trotzdem gibt es bei all den Auswahlmöglichkeiten natürlich auch Fragen, daher haben wir hier eine Schritt für Schritt Anleitung für dich erstellt, mit der du ganz einfach deinen eigenen Xbox One Wireless Controller designen und kaufen kannst. Das Xbox Design Lab ist übriges zum Glück auch auf dem Smartphone super verwendbar, d.h. wenn du magst, kannst du deinen Controller auch direkt über dein Handy bestellen – übersichtlicher ist es aber natürlich am PC.

Schritt 1: Gehäuse-Farbe des Xbox Controllers festlegen

Controller im Xbox Design Lab gestalten
Schritt 1: Gehäuse-Farbe festlegen

Nachdem du auf der Xbox Design Lab Startseite auf den „Gestalte dein eigenes Design“ Button geklickt hast, bist du schon im Editor deines Controllers. Du wirst aufgefordert, die Gehäuse-Farbe deines Xbox-Controllers festzulegen. Dabei stehen dir satte 19 Farben zur Wahl – und da sollte wirklich für jeden Geschmack etwas dabei sein: Die Farbpalette reicht von allen Farben des Regenbogens über coole, erdige Farbtöne bis hin zum schlichten „Roboter-Weiß“ oder „Tiefschwarz“. Wenn du eine Farbe wählst, siehst du in der 360° Vorschau übrigens direkt die Änderungen an deinem (noch virtuellen) Xbox Controller. Das „Gehäuse“ bezeichnet hier übrigens die komplette Vorderseite des Controllers und die Außenseiten der „Griffhörnchen“ auf der Rückseite.

Schritt 2: Gestalte die Rückseite deines Xbox Controllers im Design Lab

Xbox Design Lab Controller Rückseite designen
Schritt 2: Rückseite designen

Nach der Gehäuse-Farbe kommt die Rückseite. Auch hier hast du wieder alle 19 Farben der Xbox-Palette zur Auswahl und kannst dich für eine entscheiden. Und hier kommt auch gleich die erste Sonderaustattung, die aber auch mit Extra-Kosten verbunden ist: Für 5,99 Euro kannst du die Innenseite der Griffe gummieren lassen. Was bringt das? Mehr Grip! Unserer Meinung nach ist das die einzig wirklich nutzenstiftende Sonderoption, die man für den Controller hinzubuchen kann. Für knappe 6 Euro lohnt sich das unserer Meinung nach auf jeden Fall, wenn du sowieso schon 80 Euro für einen Controller in die Hand nimmst. Wenn du dich für die Gummierung entscheidest, ist diese nur in schwarz erhältlich, aber du kannst trotzdem noch den „Rest“ der Rückseite in einer Farbe deiner Wahl gestalten.

Schritt 3: „Bumper“ (LB/RB-Knöpfe) des Xbox Controllers gestalten

Xbox Design Lab Bumper Designen
Schritt 3: Bumper designen

Steht einmal die „Grundausstattung“ mit Vorder- und Rückseite deines Controllers, geht es nun an’s Eingemachte: Die obere Leiste der Schultertasten (genannt „Bumpers“) kann auch in einer der 19 Farben bestellt werden. Die Bumber-Tasten kommen immer im Hochglanz-Look, d.h. hier musst du dich „nur“ für eine passende Farbe entscheiden und schon bist du bereit für Schritt Numero 4.

Schritt 4: Trigger-Tasten deines Xbox Controllers designen

Xbox Design Lab Trigger Designen
Schritt 4: Trigger-Farbe und Material festlegen

Die Trigger-Tasten sind die Knöpfe unter den soeben gestalteten LB/RB-Tasten, die mit „LT“ bzw. „RT“ beschriftet sind. Hier kannst du entweder die „Standard-Option“ wählen, dann kommen die Trigger-Tasten im selben Material wie die Bumber-Tasten, oder aber du lässt sie dir aus Metall machen – das kostet allerdings 3,99 Euro extra. Egal wie du dich entscheidest, hast du wieder die komplette Farbpalette mit den 19 Farbtönen zur Auswahl, um die Trigger-Tasten nach deinem Gusto zu gestalten.

Schritt 5: Gestalte das Steuerkreuz deines Xbox Controllers im Design Lab

Xbox Design Lab Steuerkreuz Designen
Schritt 5: Steuerkreuz gestalten

Halbzeit! Nun geht es an die Details auf der Vorderseite des Controllers, angefangen beim Steuerkreuz bzw. D-Pad. Auch hier kannst du wieder ein „Material-Upgrade“ durchführen und dir das Steuerkreuz für 2,99 Euro aus Metall einbauen lassen. Sekbstverständlich stehen auch hier wieder alle 19 Farben zur Wahl, du kannst dich hier also ordentlich austoben. Beim Spielen macht es übrigens keinen Unterschied, ob das Steuerkreuz aus Metall oder aus Plastik ist – die Funktion und Haptik bleibt eigentlich gleich.

Schritt 6: Das Analog-Stick-Design im Xbox Design Lab

Xbox Design Lab Analogsticks Designen
Schritt 6: Analog-Stick-Design festlegen

Auch bei den Thumbsticks bzw. Analog-Sticks stellt dir Microsoft die komplette Farbpalette zur Verfügung. Grundsätzlich würden wir gerade bei den gummierten Sticks raten, einen eher dunklen Farbton zu wählen. Warum? Die Sticks lassen sich nicht so einfach reinigen, wie z.B. das Gehäuse des Controllers. Bei hellen Oberflächen sieht man etwaigen Schmutz, der bei der ganz normalen Verwendung einens Controllers eben anfällt, sehr schnell.

Schritt 7: Gestalte die Aktionstasten deines Xbox Controllers

Xbox Design Lab Action-Buttons Designen
Schritt 7: Wähle die Aktionstasten

Ab jetzt fehlen nur noch die Tasten auf der Vorderseite, angefangen bei den wichtigen ABXY-Tasten. Hier hast du die Wahl zwischen 5 Varianten:

  • Weiße Tasten mit hellgrauer Schrift
  • Dunkelgraue Tasten mit schwarzer Schrift
  • Schwarze Tasten mit dunkelgrauer Schrift
  • Schwarze Tasten mit weißer Schrift
  • oder schwarze Tasten mit bunter Schrift Klick dich hier am besten einfach durch die Varianten und such dir die aus, die am besten zu deinem Controller passt.

Schritt 8: Menü-Tasten auswählen im Xbox Design Lab

Xbox Design Lab Menü-Tasten Designen
Schritt 8: Menü- und Übersichts-Taste auswählen

Ähnlich wie bei den Aktionstasten aus Schritt 7 kannst du hier die Übersichts- und Menü-Tasten aus 4 Varianten wählen:

  • Weiße Tasten mit hellgrauem Symbol
  • Dunkelgraue Tasten mit schwarzem Symbol
  • Schwarze Tasten mit dunkelgrauem Symbol
  • Schwarze Tasten mit weißem Symbol

Schritt 9: Xbox Controller gravieren lassen

Xbox Design Lab Controller gravieren lassen
Schritt 9: Xbox Controller Gravur

Für 9,99 Euro Aufpreis kannst du dir eine individuelle Gravur auf dem Xbox Controller gönnen. Du hast 16 Zeichen zur Verfügung, um deine Nachricht oder einen Namen/Spitznamen auf dem Controller zu platzieren. Microsoft hat hier allerdings einen Wortfilter eingebaut, sodass bestimmte Begriffe (vor allem Schimpfworte) nicht verwendet werden können. Die Schriftart kannst du hierbei leider nicht anpassen, auch die Farbe der Gravur hängt vom Controller-Gehäuse ab und kann nicht geändert werden. Schade, aber dennoch kann eine Gravur deinem Controller eine sehr persönliche Note verleihen. Wir würden allerdings von allgemeine Formulierungen wie „Alles Gute“ absehen und eher zu „Spitznamen“ oder dem Spielernamen raten.

Schritt 10: Speichere dein Design (klingt doof, ist aber so!)

Speichern-Button

Ein ganz wichtiger Tipp: Bevor du den Controller in den Warenkorb legst, speichere das Controller-Design kurz. Bei uns kam es öfter zu einem Fehler beim „In-den-Warenkorb-legen“ auf, woraufhin wir den Controller nochmal komplett von Vorne designen mussten. Das ist zwar nicht weiter tragisch, kann aber mit einem kurzen Klick auf den Speichern-Button vermieden werden.

Schritt 11: Letzter Check und ab zur Kasse

Kaufen-Button

Überprüfe nochmal den Controller in der 360°-Ansicht, ob dir alles gefällt und check die Gravur auf etwaige Schreibfehler. Wenn du mit deinem Werk zufrieden bist, kannst du dann zur Kasse gehen und den Controller bestellen. Sobald du den Controller allerdings gekauft hast, kannst du deine Bestellung nicht mehr stornieren oder ändern, da Microsoft den Controller ja extra für dich herstellen lässt. Um den Kauf abzuschließen, brauchst du ein Microsoft-Konto. Falls du keines hast, kannst du das an dieser Stelle in wenigen Klicks erstellen. Als Zahlungsoptionen stehen übrigens zur Auswahl: Sofort-Überweisung, Kreditkarte, Lastschrift oder Paypal.

Schritt 12: Freu dich auf den Controller, oder darauf, anderen eine Freude zu machen

Maximal 14 Werktage dauert die Herstellung und der Versand deines selbst-designten Controllers. So lange musst du dich einfach gedulden, aber die Vorfreude auf den Controller ist ja auch was schönes 🙂 Um die Wartezeit zu überbrücken, kannst du dir ja ein Unboxing-Video eines Controllers aus dem Xbox-Design-Lab anschauen!

Eure Erfahrungen mit dem Xbox Design Lab: Zeigt her eure Controller

Habt ihr euch schon einen eigenen Controller gegönnt? Wenn ja, zeigt ihn uns und wir nehmen ihn gerne in die Gallerie mit auf. Hier findest du aber einige Eindrücke von anderen glücklichen Controller-Inhabern aus dem Microsoft Design Lab.

 

Ähnliche Reviews & Vergleichsberichte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.