Xbox Series X | S Release im Überblick: Die Faktenlage

Vorverkauf der Xbox Series X und Series S: Alles, was Du wissen musst

Analog zur PlayStation hat auch Microsoft 2019 die nächste Generation der Xbox angekündigt: Die leistungsstarke Xbox Series X und die leicht abgespeckte Digitalvariante Xbox Series S sind die Nachfolger der beliebten Xbox One und Xbox One X.

Verkaufsstart in Deutschland der Xbox Series X und Xbox Series X

Ganz im Gegensatz zu Sony, die den Vorverkaufsstart der PlayStation 5 quasi über Nacht gestartet haben, hat die Xbox am 18. September angekündigt, dass die neue Xbox Generation ab dem 22. September in den Vorverkauf gehen wird:

Gute Nachrichten: Series X und Series S sind abwärtskompatibel!

Jeder, der sich gefragt hat, ob seine alten Xbox-Spiele auf Xbox Series X bzw. S funktionieren, kann sich freuen: Laut Xbox selbst sind die Konsolen mit „tausenden von Spielen über vier Xbox-Generationen kompatibel”. Bei der Xbox Series X kannst Du einfach die Disc einlegen und loslegen; bei der Series S musst Du das Spiel digital gekauft haben, da diese nicht über ein Laufwerk verfügt.

Xbox Series X vorbestellen: Diese Händler haben die Xbox Series X

Die Series X wird im Microsoft Store sowie bei Amazon, Media Markt und co. verfügbar sein:

Xbox Series S vorbestellen: Hier gibt’s die Xbox Series S

Wie den großen Bruder gibt es auch die Xbox Series S zuerst im Microsoft Store sowie bei Amazon und co.:

Wann erscheint die Xbox Series X?

Am 10. November 2020 geht die Xbox Series X in den weltweiten Verkaufsstart.

Wann erscheint die Xbox Series S?

Wie auch die Xbox Series X ist die Xbox Series S weltweit ab dem 10. November 2020 erhältlich.

Lieferumfang der Series S und Series X

  • 1 x Xbox Series S bzw. X Konsole
  • 1 x der neue Xbox Wireless Controller
  • 1 x HDMI-Kabel
  • 1 x Netzkabel
  • Nicht im Lieferumfang enthalten sind die optionale Käufe wie Spiele und die Speichererweiterungskarte von Seagate.

Xbox Series S/X Vorbestellung erfolgreich: Lieferung garantiert?

Ein kurzer Ausflug ins Rechtswesen: Eine Bestellung (wie auch eine Vorbestellung) ist in aller Regel kein verbindliches Vertragsangebot im Rechtssinne. Das heißt, als Verbraucher nehmen wir nicht durch den Klick auf “Kaufen” oder “Vorbestellen” einen Vertrag an, sondern vielmehr geben wir mit unserem Klick eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots ab – oder in Rechts-Kauderwelsch: Eine „invitatio ad offerendum“. Das ist ein wichtiger Unterschied: Wir bietem den Online-Shop an, seine Ware zu kaufen – und nicht umgekehrt. Genau genommen also ist unsere Bestellung eher ein Bestellwunsch! Der Vertragsschluss kommt erst durch die Bestätigung der Bestellung (Bestellerklärung – nicht Bestelleingangsbestätigung!) bzw. die Lieferung zu Stande. Soll heißen: Wenn Deine Bestellung storniert wurde oder jetzt schon als verspätet angekündigt wird, stehen Deine Chancen sehr schlecht, rechtliche Schritte einleiten zu können. Du kannst zwar immer noch selbst stornieren oder die Ware zurücksenden, aber das waren auch schon fast alle Optionen. Wie immer gilt aber: Wir sind keine Juristen, daher ist dies auch keine Rechtsberatung, sondern nur eine Interpretation unsererseits. 😉

Welche Spiele beinhalten Smart Delivery?

Was gehört zum Lieferumfang von Xbox Series X?